Sonntag, 24. September 2017

Logo

News

 

ALP in Rohr

09.09.2017

Am 9. September 2017 nahm die FF Strem an der Atemschutzleistungsprüfung in Rohr teil. Wie im Vorjahr konnten wir 2 Trupps stellen. Je ein Trupp nahm am Bewerb um das Abzeichen in Bronze sowie in Gold teil und konnten diesen erfolgreich absolvieren. Die Teilnehmer waren Daniel Garger, Dietmar Kroboth und Christoph Plank in Bronze sowie Mario Kienzl, Peter Kopfer und Hans Peter Petz in Gold.
Der Trupp in Bronze konnte sogar den 3. Platz erreichen.

alp rohr 2017

 

Zugsübung

21.08.2017

Am Montag den 21. August 2017 übte der 1. Zug der FF Strem unter Zgkdt BM Andreas Schweitzer im ASZ Strem. Übungsannahme war ein Fahrzeugbrand auf der B 56.

Als erstes wurde der Unfallort abgesichert und 2-facher Brandschutz mit Feuerlöscher und HD-Rohr aufgebaut. Aufgrund der starken Rauchentwicklung ließ der Einsatzleiter einen ATS-Trupp ausrüsten, welcher den Brandschutz um ein Schaumrohr erweiterte und unter Atemschutz den Fahrzeugbrand löschte.

Im Anschluss wurde im 2. Teil der Übung theoretisch besprochen welche Maßnahmen bei Unfällen mit Hochspannung zu treffen sind bzw welche Sicherheitsabstände man einhalten muss.

Zum Abschluss wurde das neue Rettungsgerät sowie der Stromerzeuger im RLF in Betrieb genommen und anfallende Fragen beantwortet.

img 2866

Zu den Fotos

 

Sturm

11.08.2017

In der Nacht von Donnerstag, dem 10.08.2017 auf Freitag, 11.08.2017, fegte ein Orkan über ganz Österreich hinweg. Dieser richtete u.a in Strem beträchtliche Schäden an. Mehr Infos folgen!

IMG 20170811 WA0018

Zu den Fotos

 

Technische Übung

Da unser altes hydraulisches Rettungsgerät den Anforderungen nicht mehr nachkommen konnte, schafften wir ein neues Gerät an. Wir entschieden uns für ein akkubetriebenes Rettungsgerät, bestehend aus Schere, Spreizer und einem Stempel. Natürlich wurde auch das entsprechende Zubehör gekauft. Vergangene Woche übten wir zum ersten Mal mit dem neuen Gerät. Der Rettungssatz erfüllte unsere Erwartungen und wir sind sehr zufrieden damit.

 

Wespeneinsatz

In letzter Zeit mussten wir des Öfteren ausrücken um Wespen- und Hornissennester zu entfernen. Mit unserem Wespenanzug ist es uns gefahrlos möglich, diese zu beseitigen.

 

Übung zum Thema Leitern

14.06.2017

Die Gruppe von Stefan Schweitzer traf sich am 14.06.2017 zur Gruppenübung mit Übungsschwerpunkt „Leitern“.

Am Beginn der Übung gab es durch den Gerätemeister Kopfer Peter eine Einschulung über den neu angeschafften Rettungssatz. Bei der Einschulung wurden sämtliche neue Geräte sowie Hilfsmittel erklärt. Als Übungsannahme war das Retten einer Person von einem steilen Gelände mit unserem Hilfsmittel vom RLF sowie KLF. Die Funtionsweise sowie richtige Handhabung sämtlicher Hilfsmittel (Leiter, Seile, Gurte usw.) wurden vorab erklärt.

Ein weiterer Schwerpunkt war Knotenkunde. da es galt, eine verunglückte Person nach Erkunden der Lage mit Hilfe von Leitern und Seile zu retten. Dabei wurden mehrere Möglichkeiten ausprobiert um die Person so schnell und sicher wie möglich zu retten.

Die Übung war ein voller Erfolg und nach ca. 2 Stunden konnte eingrückt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Zu den Fotos

Drucken E-Mail