Zugriffe: 92

Unklares Brandereignis in Steinfurt. Unter diesen Umständen wurden mehrere Wehren zur Übung am Ortsrand von Steinfurt alarmiert.

Die Feuerwehren aus Steinfurt, Strem und Deutsch Ehrensdorf rückten zum Brand aus. Bei der Ankunft der erstausrückenden Wehren wurden umgehend die

Vegetationsbrandbekämpfungseinheiten (VBB-Zug Güssing Süd) durch den Einsatzleiter nachalarmiert. Dieser Zug besteht aus den Wehren aus Strem, Sulz und Deutsch Tschantschendorf. Der Waldbrand wurde bekämpft, ebenso musst auf auftretende Spotfeuer reagiert werden. Um das Übergreifen der Flammen zu verhindern, wurde ein Wundstreifen geschlagen. Um die Wasserversorgung sicherzustellen, musste ein Tankpendelverkehr eingerichtet werden. Zusätzlich dazu wurde ein Traktor mit Güllefass (12 000 Liter Fassungsvermögen) für den Löschwassertransport organisiert.
Gemeinsam wurden alle Übungsszenarien abgearbeitet.

Danke an alle Übungsteilnehmer für die gute Zusammenarbeit und der Übungsleitung für die gut organisierte Übung.

 

20240510_185810
20240510_185810
20240510_191514
20240510_191514
20240510_191519
20240510_191519
20240510_194323
20240510_194323
20240510_195626
20240510_195626
20240510_195627
20240510_195627
IMG-20240510-WA0004
IMG-20240510-WA0004
IMG-20240512-WA0015
IMG-20240512-WA0015
IMG-20240512-WA0016
IMG-20240512-WA0016
IMG-20240512-WA0017
IMG-20240512-WA0017
IMG-20240512-WA0020
IMG-20240512-WA0020
IMG-20240512-WA0021
IMG-20240512-WA0021
20240510_183402
20240510_183402
20240510_183408
20240510_183408
20240510_185802
20240510_185802
20240510_183406
20240510_183406